Universität Greifswald wird durch die EU-Kommission für sehr gute Arbeitsbedingungen in der Forschung ausgezeichnet

Die Rektorin der Universität Greifswald, Prof. Dr. Johanna Eleonore Weber, hebt die große Bedeutung dieser Auszeichnung hervor: „Die Universität Greifswald befindet sich in einem weltweiten Wettstreit um die besten Köpfe in der Forschung. Dem wissenschaftlichen Nachwuchs und etablierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bestmögliche Arbeits- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, ist von größter Wichtigkeit für die Konkurrenzfähigkeit unserer Universität. Dass wir nun von der EU-Kommission für unsere Strategie ausgezeichnet werden, verleiht der Universität die notwendige nationale und internationale Sichtbarkeit als attraktiver Arbeitgeber und exzellente Forschungseinrichtung.“

Zur Erlangung des Siegels durchlief die Universität eine intensive interne Analyse. Alle relevanten Gruppen – von Mitgliedern des wissenschaftlichen Nachwuchses über die Verwaltung bis zur Universitätsleitung – wurden in einem offenen Prozess einbezogen. Dabei wurden zum einen bestehende Stärken der Universität hervorgehoben wie die Graduiertenakademie, das Mentoringprogramm für NachwuchswissenschaftlerinnenForschungs- und Transferförderung, Familienservice und Gleichstellungsmaßnahmen sowie Maßnahmen zur Optimierung der Arbeitsbedingungen in der Forschung. Zugleich wurden Themen benannt, bei denen es weiterer Anstrengungen bedarf, um das Ziel bestmöglicher Arbeitsbedingungen in jeder Hinsicht zu erreichen.

Die Human Resources Strategie der Universität Greifswald sowie weitere Dokumente finden Sie auf den Internetseiten der Universität Greifswald.

Weitere Informationen

Human Resources Strategie der Universität Greifswald
Informationen zur Charter & Code
HRS4R
Kurz-Url http://tinyurl.com/y8b5lqkk
Medieninfo als PDF
#unigreifswald #forschung

 

Ansprechpartner an der Universität Greifswald

Dr. Stefan Seiberling
Zentrum für Forschungsförderung und Transfer
Wollweberstraße 1
17489 Greifswald
Telefon 03834 420 1174
zff(at)uni-greifswald(dot)de 

Zurück

Ich studiere Lehramt in Greifswald, weil die allgemeinen Studienbedingungen aufgrund der Größe der Stadt, der Universität und der außeruniversitären Angebote hervorragend sind. Außerdem fördert das Lehramtsstudium in Greifswald die Entwicklung unabhängiger, selbständiger Persönlichkeiten sowohl in eigener Forschung als auch Lehre.

Tony Schmidt (LA Geschichte + Deutsch)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |