Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald trauert um Carl Heinz Jacob

Carl Heinz Jacob (2. v. r.) bei der Einweihung der Theologie – Foto: Sabine Haase

Carl Heinz Jacob (* 16. Dezember 1940, † 20. September 2017) hatte das Amt des Universitätskanzlers in der Zeit des Umbruchs von 1992 bis 2003 inne. Das Neue zu entwerfen und auf den Weg zu bringen, dabei aber die tradierten Qualitäten und bewährten Kulturen seiner Universität zu achten und zu pflegen, waren sein ureigenes Anliegen und seine wesentliche Leistung. Dabei kam ihm das geistige Vermögen zugute, vorausschauend und ganzheitlich, kreativ und nicht im Herkömmlichen befangen zu denken. Das Neue als Universitätskanzler jedoch zugleich als einen Umbruch gestalten zu müssen, der Universitätsangehörigen persönliche Härten zumutete, hat ihn stets berührt und auf Möglichkeit der Abhilfe und Milderung sinnen lassen. Darin zeigte sich die emotionale Gabe, das Notwendige, das Zeit und Amt von ihm unweigerlich forderten, mit der Sensibilität zu verbinden, die einem Mann eigen ist, der sich den Künsten verbunden weiß. 

Carl Heinz Jacob hat die Universität Greifswald entscheidend und mit Wirkung bis in Gegenwart und Zukunft geprägt. Der Fortbestand und die Etablierung vieler Wissenschaftsdisziplinen, besonders die Entwicklung der Universitätsmedizin, ferner die Einrichtung des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs legen davon beredtes Zeugnis ab. 

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald wird Carl Heinz Jacob mit großer Anerkennung und Dankbarkeit gedenken.

Ansprechpartner an der Universität Greifswald

Jan Meßerschmidt
Presse- und Informationsstelle
Domstraße 11, Eingang 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1150

Zurück

Ich studiere Lehramt, da mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen viel Freude bereitet. Das Gefühl, Denkprozesse angestoßen oder Wissen vermittelt zu haben, ist großartig. Man hat im wahrsten Sinne die Chance, durch seine Arbeit die Gesellschaft von Morgen mitzuprägen. Am Lehramtsstudium in Greifswald schätze ich die fachlich sehr guten Dozierenden, die familiäre Atmosphäre in den Instituten sowie die kurzen Wege.

Hannes Nehls (LA Geographie/Geschichte, Deutsch als Beifach)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |